Der Vorbote der Nacht (08.06.06)

Die Vögel stellen ihren friedlichen Gesang ein.
Eisiger Wind streift scharf mein Gesicht.
Kleine grüne Frösche verschwinden mit einem merkwürdigen Geräusch in ihrem Tümpel.
Verängstigte Frauen schieben hastig ihre Kinderwagen weiter.
Herrlich duftende Blumen verschließen ihre Blütenpracht.
Die grünen Blätter in den obersten Baumwipfeln hören auf zu rascheln.
Vereinzelte Sandkörner rollen sich zu den Begrenzungssteinen des Weges und suchen Schutz.
Dann steht er auch vor mir und bedeckt mich mit seinem großen schwarzen Mantel.

  • Twitter

Kommentarfunktion deaktiviert